Preisträgerin

Franz-Tumler-Literaturpreis 2017

Julia Weber für "Immer ist alles schön"

Jurybegründung 2017

Franz-Tumler-Literaturpreis

Die Jury des Tumlerpreises 2017 prämiert ein Werk, das sich durch seine funkelnde Sprache und seinen Rhythmus ebenso auszeichnet wie durch seine Welthaltigkeit und Dringlichkeit, seinen feinen Humor und sein virtuoses Spiel mit verschiedenen Erzählperspektiven. Der Roman handelt von zwei Geschwistern, die sich um ihre unstete alleinerziehende Mutter kümmern und in diesem Prozess eine faszinierende Gegenwelt aufbauen. Das Buch ist ein beklemmendes Kammerspiel und das Zeugnis einer Geschwisterliebe, wie man sie in der Gegenwartsliteratur sonst nicht findet. Der Tumler-Preis 2017 geht an Julia Weber für ihren Erstlingsroman "Immer ist alles schön".